Florian Heberle ist erster "Dr.-Ing." am Zentrum für Energietechnik

Florian Heberle arbeitet seit 2007 am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse (LTTT) sowie am Zentrum für Energietechnik unter Leitung von Professor Brüggemann. In dieser Zeit entstand auch seine Doktorarbeit mit dem Thema „Untersuchungen zum Einsatz von zeotropen Fluidgemischen im Organic Rankine Cycle für die geothermische Stromerzeugung“. Hierin entwickelte Florian Heberle einen Ansatz zur Steigerung der Effizienz von Geothermiekraftwerken.

Am 21.12.2012 absolvierte Florian Heberle seine mündliche Prüfung, welche nunmehr den letzten Schritt zum Dr.-Ing. darstellte.

Florian Heberle wird seine energietechnischen Forschungsaktivitäten auch zukünftig als Akademischer Rat am LTTT fortsetzen.

Florian-20121220007_klein

Florian Heberle (Mitte) mit seiner Prüfungskommission, den Professoren Spliethoff (TU München), Brüggemann, Jess und Glatzel (v.l.)

 

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802