LS BPT-Beiträge auf zwei Veranstaltungen

Im November 2015 wurde das ZET von Mitarbeitern des Lehrstuhl für Bioprozesstechnik auf verschiedenen Veranstaltungen, jeweils in Leipzig, vertreten.

 

3. Workshop „Mikrobielle Bioelektrotechnologie: Eine Plattforminitiative für Deutschland“

Organisiert vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) fand vom 3.-4.11.2015 der dritte Workshop „Mikrobielle Bioelektrotechnologie“ in Leipzig statt.

Das Ziel dieser Plattforminitiative ist es, die unterschiedlichen auf nationaler Ebene aktiven Akteure im Bereich der mikrobiellen Bioelektrotechnologie sowie angrenzender Bereiche durch eine Serie von Veranstaltungen zu vernetzen. Dies beinhaltet dabei sowohl Akteure aus dem akademischen Bereich (Universitäten, Großforschungseinrichtungen) als auch aus der Wirtschaft, unter besonderer Berücksichtigung des Mittelstands.

Patrick Kaiser referierte hier zum Thema „Herstellung biomimetischer Polymer-Bakterien-Kompositen zum Einsatz in der mikrobiellen Brennstoffzelle“.

BPT Nov.2015

Teilnehmer des dritten Workshops in Leipzig 3./ 4. 11. 2015 (Bildrechte:Tom Berthold (UFZ, UMB))

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem link.

 

6. Statuskonferenz des BMWi-Förderprogramms "Energetische Biomassenutzung"

Unter dem Motto „Bioenergie. Mehr als eine sichere Reserve?!“ lag der Fokus der 6. Statuskonferenz des BMWi-Förderprogramms "Energetische Biomassenutzung" vom 11.-12. November 2015 in Leipzig auf künftigen, optimierten Bioenergietechnologien, die zeigen, dass die Bioenergie kein Auslaufmodell im Strom- und Wärmebereich ist.

Hierzu zählen schlüssige Konzepte, die zur Energieeffizienz, Versorgungssicherheit, Umweltverträglichkeit sowie sozialen Akzeptanz beitragen und zusätzliche System- und Marktlösungen anbieten, beispielsweise im Bereich der Bioökonomie und Flexibilisierung der Strom- und Wärmenetze. 

Dr. Frank Hilbrig war mit dem Posterbeitrag „Technisches Konzept zur wirtschaftlichen Nutzung erneuerbarer Energien aus organischen Abfällen im kommunalen Maßstab“ auf der Veranstaltung vertreten.

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem link.

 

 

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802