Markus Preißinger vertritt das ZET bei der ECOS 2015 in Pau

“The ECOS conferences have a long tradition in fostering the key aspects and the scientific knowledge that are essential to take into account the evolution of all the aspects of energy and their impacts”, so Prof. Jean-Pierre Bédécarrats von der Universität in Pau, Frankreich. Er war dieses Jahr verantwortlich für die weltweit größte Konferenz über Energiesysteme und konnte vom 29.6. bis 3.7.2015 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 44 Ländern, darunter auch Dr.-Ing. Markus Preißinger, Geschäftsführer des ZET, in Frankreich begrüßen. Am Fuße der Pyrenäen wurden die Aspekte Effizienz, Kosten, Optimierung, Simulation und Umwelteinfluss von Energiesystemen diskutiert. Markus Preißinger stellte in seinem Vortrag „Modular Design of Organic Rankine Cycle for Low-Grade Waste Heat Recovery“ eine Möglichkeit der zukünftigen Auslegung und Produktion von ORC-Anlagen vor. Die Ergebnisse entstanden gemeinsam mit Anne Vogl und Andreas König-Haagen am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse von Prof. Dr.-Ing. Dieter Brüggemann und zeigten einmal mehr die großen Aktivitäten des ZET in der thermischen Energietechnik.

Nähere Informationen zu der ECOS 2015 erhalten Sie hier.

ECOS_mp

Dr.-Ing. Markus Preißinger vor dem Veranstaltungsgebäude der ECOS 2015 in Pau.

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802