Thermodynamik-Kolloquium mit reger Beteiligung des ZET/LTTT

Der Fachausschuss „Thermodynamik“ der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt und die ProcessNet-Fachgruppe „Thermodynamik“ veranstalteten vom 5. bis 7. Oktober 2015 an der Ruhr-Universität Bochum das Thermodynamik-Kolloquium 2015.

Über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutierten über die neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Thermodynamik. In die verschiedenen Sessions der diesjährigen Veranstaltung brachten sich der LTTT und das Zentrum für Energietechnik (ZET) mit fünf Beiträgen ein.

Rohith Kasibhatla, M.Sc. referierte zum Thema „Numerische Simulation des Phasenwechsels in makroverkapselten PCM unter Einfluss einer Luftphase". Dr.-Ing. Markus Preißinger hielt einen Vortrag über das Projekt „Auf COSMOtherm und PubChem aufbauendes High-Throughput-Screening potenzieller Arbeitsfluide für thermodynamische Kreisprozesse".

Darüber hinaus waren folgende Posterbeiträge vertreten: Diana Rauh, M.Sc. " Experimentelle Untersuchungen einer ORC-Demonstrationsanlage zur Abwärme - Rückgewinnung", Stephan Höhlein, M.Sc. „Experimentelle Untersuchung von makroverkapselten Phasenwechselmaterialien für den Transport von Abwärme“ und Robert Stäglich, M.Sc. „Thermodynamische Analyse zur thermischen Verwertbarkeit von Rückständen aus der Ethanolproduktion“.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

TD-Kolleg 2015

ZET-/LTTT-Teilnehmer beim Thermodynamik-Kolloquium 2015 in Bochum (v.l.n.r.): Robert Stäglich, Rohith Kasibhatla, Diana Rauh, Stephan Höhlein, Prof. Brüggemann, Markus Preißinger

 

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802