ZET präsentiert Ergebnisse zur BHC-Beiratssitzung

Am 24. März 2015 fand die 2. Beiratssitzung des Bavarian Hydrogen Center (BHC) an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg statt. Stellvertretend für das ZET nahm Christian Pötzinger, M.Sc., an dem Treffen teil.

Im Rahmen der Beiratssitzung wurden an den Standorten Nürnberg und Erlangen verschiedene Laborführungen durchgeführt, um das Forschungsvorhaben BHC zu repräsentieren und einen Eindruck der gezeigten Forschungsanlagen zu vermitteln.

Das Teilprojekt Systemanalyse, an dem neben dem Lehrstuhl für thermische Verfahrenstechnik (FAU) und dem Institut für Energietechnik (OTH Amberg) auch das ZET maßgeblich beteiligt ist, stellte Ergebnisse seiner Arbeit mit einem Poster vor. Die Aufgabe der Systemanalyse ist es, die gesamte Prozesskette von der Herstellung über die Speicherung bis zur Nutzung von Wasserstoff zu bewerten. Das ZET trägt dazu mit Simulationen von PV-basierten Energiesystemen in Wohnhäusern bei, in denen die detaillierte Betrachtung der einzelnen Technologien in ein Gesamtsystem eingeordnet wird. So wird beispielsweise der Einfluss der Speicherwirkungsgrade auf den Autarkiegrad und den Eigenverbrauchsanteil bewertet. Ein weiterer Fokus liegt auf der optimalen Dimensionierung von Elektrolyse, Speichergröße und Brennstoffzelle für die jeweilige Systemgröße. Durch die OTH Amberg wird dies mit Kostenrechnungen und ökologischen Bewertungen ergänzt.

Nähere Informationen über das BHC finden Sie unter www.bh2c.de.

BHC

Foto: Mitglieder des Teilprojekts Systemanalyse mit dem vorgestellten Poster; v.l.n.r.: Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Stefan Müller; Raphael Lechner, M.Sc. (beide Institut für Energietechnik IfE an der OTH Amberg-Weiden); Dr.-Ing. Karsten Müller (Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik, FAU Erlangen-Nürnberg); Christian Pötzinger, M.Sc. (ZET); Patrick Adametz, M.Sc. (ebenfalls FAU). Es fehlt: Dr.-Ing. Markus Preißinger (ZET).

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802