„Modellregion Energieversorgung 4.0” in Wunsiedel mit ZET-Beitrag

Am 25. April 2015 fand in Wunsiedel eine Informationsveranstaltung unter dem Motto „Modellregion Energieversorgung 4.0” statt, welche von der SWW Wunsiedel GmbH und C.A.R.M.E.N. e.V. Straubing unter der Schirmherrschaft des örtlichen Landtagsabgeordneten Martin Schöffel veranstaltet wurde. Für die Podiumsdiskussion konnte die Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, gewonnen werden.

Neben den beiden Veranstaltern präsentierten sich auch Firmen wie Siemens oder Areva sowie bayerische Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Zentrum für Energietechnik der Uni Bayreuth, FAU Erlangen-Nürnberg, TH Hof sowie ZAE Bayern und mehrere Fraunhofer Institute) und zeigten Exponate mit denen es gelingen kann, die vielschichtigen Herausforderungen der Energiewende gemeinschaftlich zu meistern.

Zum Thema „Intelligente Kombination von Heizsystemen für Wohnräume zum behaglichen und netzverträglichen Heizen mit regenerativen Energien“ war das Zentrum für Energietechnik, vertreten durch den Lehrstuhl Mess- und Regeltechnik, auf einem Gemeinschaftsstand mit der Firma Frenzelit (Demonstration von Heizfolien) und ait-deutschland (Demonstration einer Wärmepumpe zur Gebäudeheizung) präsent. MRT-Mitarbeiter Dipl.-Ing. Ralf Stöber stellte das Forschungsprojekt in einem Vortrag dem Publikum vor.

An den Heizfolien und dem Forschungsprojekt bestand großes Interesse seitens der Bevölkerung. Auch Dr. Hans-Peter Friedrich MdB ließ sich von ZET-Mitarbeiter Dipl.-Ing. Ralf Stöber informieren (siehe Bild).

MRT_Wunsiedel

Bild v.r.n.l.: Dr. Hans-Peter Friedrich MdB, Dipl.-Ing. Ralf Stöber (ZET / MRT)

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802