ORC-Forschung im Laufe eines Jahrzehnts

ZET-Geschäftsführer Dr.-Ing. Markus Preißinger war im November und Dezember gleich auf zwei Tagungen, um über die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Organic Rankine Cycles (ORC) zu referieren.

Am 11.11. folgte er der Einladung von Prof. Dr.-Ing. Ulf-Christian Müller, treibende Kraft der ORC-Forschung in der Schweiz, zum 3. Schweizer ORC-Symposium in Luzern. Vor über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern präsentierte Dr. Preißinger die Arbeiten des ZETs zu „Organic Rankine Cycle Anlagen mit Mikro-Expansionsturbine und thermischem Speicher“. Hierbei ging er insbesondere auf die Entwicklung von Mini-ORC-Anlagen am ZET im letzten Jahrzehnt ein.

Nähere Informationen zum ORC-Symposium in Luzern erhalten Sie hier.

Den Abschluss des Konferenzjahres bildete dann die erstmalig durchgeführte ETA-Konferenz Energie- und Thermomanagement, Klimatisierung, Abwärmenutzung vom 1.-2. Dezember 2016 in Berlin. In Anwesenheit von mehr als 100 Expertinnen und Experten aus der Kraft- und Nutzfahrzeugbranche stellte Dr. Preißinger die Ergebnisse eines FVV-Projektes vor und zeigte auf, wie es durch moderne Methoden der Thermodynamik möglich ist, aus 72 Millionen Arbeitsfluiden das jeweils beste für den Einsatz in mobilen ORC-Anlagen zu finden.

ETA-Konferenz 2016

Bildquelle: IAV GmbH/ETA-Konferenz

Nähere Informationen zur ETA-Konferenz erhalten Sie hier.

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802