ZET/LTTT beim Speicherevent IRES/ESE in Düsseldorf

Vom 14. bis 16. März 2017 veranstalteten die EUROSOLAR und der World Council for Renewable Energy (WCRE) die 11. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES 2017) zusammen mit der Energy Storage Europe (conference + expo) in Düsseldorf.

Mehr als 650 Experten besuchten die Konferenz und diskutierten die neuesten Entwicklungen fokussiert auf Wissenschaft und Forschung (IRES) sowie Wirtschaft und Finanzen (ESE). Die begleitende Handelsmesse wurde von über 4.200 Besuchern aus mehr als 55 Ländern besucht.

Die Veranstaltung gilt demnach als führende Plattform für Speichertechnologien. Dementsprechend umfasste das Konferenzprogramm den Großteil des Spektrums der Speichertechnologien: von Batteriespeicher über thermische und mechanische Speicher bis zu Power2Gas und deren Anwendung in der Praxis.

Stellvertretend für das ZET nahmen die LTTT-Mitarbeiter Forough Orak, M.Sc. und Sebastian Kuboth, M.Sc. an der Konferenz teil. Forough Orak referierte zum Thema „Effect of Nucleators on Heat Storage Properties of Salt Hydrates“.  Sebastian Kuboth präsentierte seine aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema “Electrical heat pump and thermal energy storage combination for shifting electrical surplus energy”.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

IRES/ESE 2017

Bild v.l.n.r.: Forough Orak, M.Sc. und Sebastian Kuboth, M.Sc. vor den Konferenz- und Messeräumen

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802