Erfolgreiche Promotion von Andreas König-Haagen

Seit 2012 ist Dipl.-Ing. Andreas König-Haagen wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technische Thermodynamik und Transportprozesse (LTTT) und leitet seit 2014 die Fachgruppe „Thermische Energiespeicher“.

Während dieser Zeit verfasste er seine Doktorarbeit zum Thema „Exergetische Bewertung thermischer Speicher in Systemen am Beispiel einer Anlage mit kombinierter Stromerzeugung“. Hierin wird ein neu entwickeltes exergetisches Bewertungsverfahren auf ein System bestehend aus einem thermischen Festbettspeicher in Kombination mit einem Organic Rankine Cycle (ORC) angewandt, um zielgerichtete Optimierungspotentiale zu identifizieren.

Nach Einreichung seiner Dissertation im Januar 2018 hat Andreas König-Haagen nun am 28.06.2018 mit der mündlichen Prüfung das Promotionsverfahren erfolgreich abgeschlossen.

ZET und LTTT gratulieren dem neuen Doktor-Ingenieur. Erfreulicherweise wird Dr.-Ing. Andreas König-Haagen auch nach seiner Promotion den LTTT als Gruppenleiter unterstützen.

Promotion AKH

Andreas König-Haagen (Mitte) mit seiner Prüfungskommission, den Professoren (v.l.n.r.) Prof. Dr.-Ing. Gerhard Schmitz (TUHH der Technischen Universität Hamburg), Prof. Dr.-Ing. Dieter Brüggemann, Vorsitzender Prof. Dr.-Ing. Gerhard Fischerauer und Prof. Dr.-Ing. Andreas Jess

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802