ZET/LTTT auf der IRES 2019

Auch 2019 war das ZET auf der jährlichen Fachkonferenz für Energiespeicherung „International Renewable Energy Storage / Energy Storage Europe (IRES/ESE)“ vom 12. bis 14.3.2019 in Düsseldorf vertreten.

Neben zahlreichen Vertretern der Industrie, welche sich auf der parallelen Messe präsentierten, referierten dort Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt zu verschiedenen Möglichkeiten der Energiespeicherung, der technischen Umsetzungen von Speichersystemen und deren Wirtschaftlichkeit. Dabei lag der Fokus insbesondere auf thermischen und elektrischen Energiespeichern. Die Bandbreite der Präsentationen reichte von industriellen Anwendungen über makroskalige Betrachtungen zur Netzstabilisierung bis hin zur Speicherung erneuerbarer Überschussenergie in privaten Haushalten. Auch diverse Fallstudien wurden betrachtet.

Das ZET, verteten durch den LTTT, präsentierte dabei sowohl die Optimierung thermischer Energiespeichersysteme durch Analyse der Exergieströme, als auch die Energieeffizienz- und Wirtschaftlichkeitsverbesserung von Energiesystemen in Wohngebäuden mittels modellprädiktiver Regelung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

IRES 2019_Bild

Das ZET, vertreten durch die LTTT-Mitarbeiter Sebastian Kuboth, M.Sc. (Bild links) und Dr.-Ing. Andreas König-Haagen auf der IRES/ESE.

Anschrift

Prof. Brüggemann
Prof.-Rüdiger-Bormann-
Straße 1
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-6801
F. 0921 - 55-6802