Das Zentrum für Energietechnik (ZET) bündelt Expertise und Aktivitäten, die in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Bayreuth in den vergangenen Jahren aufgebaut worden sind.

Die derzeit neun Lehrstühle, die zum Zentrum beitragen, decken mit ihrer Kompetenz thermische, elektrische, chemische und biologische Aspekte der Erzeugung, Übertragung, Speicherung und Nutzung von Energie ab. Die Projekte des Zentrums reichen von der anwendungsbezogenen Grundlagenforschung über konkrete Studien und Bewertungen bis hin zur Entwicklung von energietechnisch relevanten Produkten und Verfahren für Anwender.

Unternehmen, Kommunen und andere Interessenten finden im ZET eine zentrale Anlaufstelle für ihre Energie-Fragen.

Das Zentrum trägt wesentlich zum Profilfeld „Energieforschung und Energietechnologie“ bei, das in der Universität Bayreuth einen fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkt bildet und weiter ausgebaut wird. Über die Universität hinaus ist das Zentrum für das Themenfeld „Energie“ in der TechnologieAllianzOberfranken (TAO) besonders wichtig, durch dessen regionales Netzwerk es umgekehrt auch selbst zusätzlich an Dynamik gewinnt.

In der Lehre unterstützt das Zentrum die Organisation der energietechnischen Studiengänge der Fakultät für Ingenieurwissenschaften.

Prof. Brüggemann, ZET, Zentrum für Energietechnik
Prof. Dr.-Ing. Dieter Brüggemann
Direktor des ZET

 

Anschrift

Prof. Brüggemann
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

T. 0921 - 55-7285
F. 0921 - 55-7501